Mit der scondoo App Geld sparen

Wie ihr bei eurem nächsten Einkauf dank scondoo Geld sparen könnt.

Einkaufen und Geld zurückbekommen – klingt gut oder? Einen ähnlichen Beitrag haben wir auf unserem Blog schon einmal für euch veröffentlicht. Wer beim Onlineshoppen Geld sparen möchte, schaut gerne hier vorbei.

 

In diesem Beitrag geht es allerdings um ein anderes Modell des Cashbacks. Mit der kostenlosen App scondoo, könnt ihr bei eurem nächsten Supermarkteinkauf bares Geld sparen. Der Clou: es ist vollkommen egal in welchem Supermarkt oder Drogeriemarkt ihr das Produkt kauft. Sprich ihr seid nicht abhängig von einem bestimmten Supermarkt. Bei uns erfahrt ihr, wie das Prozedere und die App genau funktionieren und auf was zu achten ist.

 

Das geht so einfach, kaum zu glauben!

Die Handhabung von scondoo ist wirklich einfach. Wie ihr euer Geld nach einem Einkauf bekommt, möchten wir euch kurz erklären. Zunächst muss die App heruntergeladen werden. Diese funktioniert sowohl auf Apple als auch auf Android Geräten. Wer die App nicht auf seinem Handy benutzen möchte, kann scondoo auch am PC verwenden.

 

Grundsätzlich ist die Funktionsweise relativ einfach und überschaubar. Zunächst müsst ihr euch natürlich über bestehende Deals informieren. Ist etwas Passendes für euch dabei, könnt ihr das Produkt in einem beliebigen Supermarkt, Discounter oder Drogeriemarkt kaufen.

 

Wichtig: Vergesst den Einkaufszettel nicht, diesen benötigt ihr nämlich später. Zuhause angekommen öffnet ihr die App, sucht euch das entsprechende Angebot aus, öffnet die Detailseite und könnt über die Kamerafunktion in der App den Kassenzettel fotografieren. Auf was beim Fotografieren des Kassenzettels zu achten ist, findet ihr weiter unten im Beitrag.

 

Sobald der Kassenzettel fotografiert ist, wird das Foto von den Mitarbeitern von scondoo gecheckt. Alles in Ordnung? Dann bekommt ihr das versprochene Geld auf euer scondoo-Konto gutgeschrieben. Ab einem Betrag von 4,- € könnt ihr das Gesparte auf ein Bank- oder PayPal-Konto überweisen lassen. Wie versprochen – einfach, schnell und bequem.

 

Ein paar Kleinigkeiten gibt es jedoch noch zu erklären und zu beachten. Die wichtigsten Dinge möchten wir euch hier näherbringen.

 

 

Welche Deals gibt es überhaupt?

Sobald ihr die App öffnet findet ihr links unter dem Menü  den Button „Deals“. Ein Klick darauf und ihr befindet euch auf der Deal-Liste. Hier werden euch die aktuellen Deals aufgelsitet. Die App bietet Produkte in den Kategorien Baby-Artikel, Drogerie, Haushalt, Lebensmittel, Gesundheit, Haustier und Specials.

 

Bei jedem einzelnen Deal findet ihr oben rechts die Ersparnis, welche entweder in € oder in % angezeigt wird und unten links die Laufzeit des Deals.

 

Auf der Detailseite erfahrt ihr mehr

Mit Klick auf den jeweiligen Deal gelangt ihr zur Detailseite, die genauere Informationen zu dem Deal preisgibt.

 

       

 

Hier seht ihr wie oft ihr den Deal einlösen könnt („Noch 4 für dich einlösbar“) und direkt darunter wie viele Deals für das jeweilige Produkt noch verfügbar sind. Weitere wichtige Angaben oder Konditionen findet ihr im Detailtext. Bitte lest euch diesen durch, hin und wieder gibt es bestimmte Bedingungen, die erfüllt sein müssen, damit ihr euer Geld für den Deal auch zurückbekommt.

 

Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar

Der Klassiker unter den Gutscheinen und Coupons – die scondoo-Deals können nicht mit anderen Promotions oder Coupons verwendet werden. Sind Produkte im Supermarkt allerdings im Angebot, könnt ihr euren scondoo-Deal trotzdem einlösen, auch wenn der Preis geringer ist als das Cashback.

 

Kassenzettel-Rattenschwanz

Wer für die ganze Woche plant und einkauft oder auch den Vorratsschrank auffüllen muss bekommt ab und zu einen Kassenzettel, der ganz schön lang sein kann. Wenn ihr den Zettel fotografiert, muss dieser eigentlich komplett darauf zu sehen sein. Außnahmen macht scondoo bei sehr lange Bons. Diese dürfen geknickt werden. Einige Informationen müssen allerdings nach wie vor gut zu sehen sein:

 

  • Der Supermarkt, in dem das Produkt gekauft wurde
  • Datum des Einkaufs
  • Das Aktionsprodukt
  • Die gezahlte Summe
  • Die Uhrzeit

 

Kassenzettel fotografiert und weg damit?

Wer kennt es nicht, zuhause sammelt sich eine Litanei an Kassenzetteln an und am liebsten würde man sie einfach entsorgen. Wichtig ist allerdings, dass ihr den abfotografierten Zettel so lange aufbewahrt, bis das Cashback auf eurem scondoo-Konto ausgezahlt wurde. Hin und wieder kann es nämlich sein, dass stichprobenartig die Echtheit eures Kassenzettels überprüft wird.

 

Hilfe und Support

Eine Hotline sucht man vergebens, dafür ist die FAQ-Seite sehr ausführlich und beantwortet bereits viele Fragen. Außerdem können Fragen auch über ein Kontaktformular in der App gestellt werden.

 

 

Mit scondoo kann man sich nicht reich sparen aber Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist. Das Angebot ist begrenzt und man muss etwas Glück haben, dass auch wirklich Produkte dabei sind, die man ohnehin einkaufen möchte. Außerdem bietet scondoo überwiegend nur Deals für teure Markenprodukte an. Aber wir finden die App bietet vor allem die Gelegenheit sich dank des Cashbacks die teureren Markenprodukte zu gönnen und vor allem auch mal etwas anderes zu probieren, ohne dass man sich im Nachhinein über das "verlorene Geld" ärgert, wenn das Produkt doch nicht schmeckt.

 

Also probiert es auch, spart ein bisschen Kleingeld oder gönnt euch mal ein Produkt, welches ihr ohne Rabatt eventuell nicht kaufen würdet.


Neuen Kommentar schreiben


Service & Hilfe

Tel.: +49 (0)941 696 76 19

Fax: +49 (0)941 750 89 005

» info@coupon-future.de

PayPal Acceptance Mark

UNITED SSL 128-Bit secure site